Fischereiverein Forchheim

Aktuelles

Achtung – Bitte beachten!!!

Ab sofort sind offene Feuer und das Anlegen von Feuerstellen (auch mit Steinen) an allen Gewässern des Fischereivereins Forchheim e.V. verboten! Erlaubt bleiben dagegen Feuer in Trommeln, Felgen oder Feuerschalen.

Ihre Vorstandschaft des Fischereivereins Forchheim e.V.

————————————————

Liebe Anglerinnen und Angler,

Bis auf weiteres entfallen alle Jugendveranstaltungen sowie das Hegefischen am 09.05.2020.

Ab dem 30.05.2020 wird das Übernachtungsverbot an unseren Gewässern aufgehoben:

Es darf wieder mit Zelt oder Wohnwagen am Wasser genächtigt werden!

Weiterhin sind die momentan gültigen Infektionsschutzregelungen sowie die Ausgangsbeschränkung und das Kontaktverbot zu beachten.

Jeder Angler/in trägt das Risiko und die Verantwortung für sich selbst.

Für etwaige Strafen von Behörden kann der Verein nicht zur Verantwortung gezogen werden.

Ihre Vereinsleitung

————————————————–

Wichtig: In der Zeit, in der die Raubfische gesperrt sind, ist das Aalangeln mit Wurm erlaubt!

————————————————

Wegen der Biber an unseren Gewässern, die immer wieder Ufer unterhöhlen, ist beim Begehen der Uferbereiche die entsprechende Vorsicht geboten!

———————————————–

Erneut werden die Vereinsmitglieder gebeten, alle negativen Veränderungen der Wassergüte von Vereinsgewässern sowie Fischsterben sofort dem 1. Vorstand Anton Freund, Tel. 09191-15189 oder dem Gewässerwart Nikolas Leuker, Tel. 0177-2360637 zu melden.

————————————————

Es wird auf das Einhalten der täglichen und wöchentlichen Fangmengen hingewiesen. Gefangene Fische sind unverzüglich in das Fangblatt einzutragen. Verstärkte Kontrollen werden durchgeführt und Verstöße, entsprechend der Vereinsrichtlinien, unnachgiebig verfolgt.

————————————————-

In unserer Fotogalerie werden Fotos von Veranstaltungen des Fischereivereins veröffentlicht. Sollte ein Vereinsmitglied damit nicht einverstanden sein, senden Sie bitte eine kurze Mitteilung an den Webmaster unter [email protected].